Fallstudie: AIDA und ihr Social Media Marketing - noch Luft nach oben

Fallstudie: AIDA und ihr Social Media Marketing - noch Luft nach oben - 5.0 out of 5 based on 3 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Sonnenaufgang und AIDAmar Einlauf in Warnemünde

Einlauf der #AIDAmar in #Warnemünde mit einem wahnsinns #Sonnenaufgang 😍 #AnjedemverdammtenMorgen #AIDA AIDA AIDA Cruises #Ostsee #hotelneptun Hotel NEPTUN #meer #sommer #sommer2016

Posted by Ostsee-Schnack on Samstag, 17. September 2016

Heute war ich sehr früh am Strand der Ostsee unterwegs und habe dabei dieses Video aufgenommen - den Sonnenaufgang in Warnemünde. Und wer taucht da auf einmal am Horizont auf? Die AIDAmar! Ein wahnsinns Einlauf bei diesen Himmelsfarben.

Und dann schau ich zuhause auf der Facebook Seite von AIDA nach, um nur das bestätigt zu bekommen was ich eh schon wusste: NICHTS aber auch garnichts von diesem Schiffseinlauf in Warnemünde wurde dort gezeigt.

Ein Milliardenkonzern mit sicherlich mehreren Social Media Mitarbeitern aber einem eher langweiligen Social Media Facebook Auftritt... Ich habe vor kurzem ja auch hier darüber geschrieben dass AIDA einen neuen Social Media Manager sucht und ich hoffte dieser würde mal ein wenig Schwung in die Social Media Auftritte bringen und vor allem dieses Sieze weg nehmen. Nix is...

 

Was also für Inhalte gibt es auf der AIDA Facebook Seite?

Auf Hochglanz polierte Werbevideos und Bilder. Alles ganz extrem professionell in wirklich höchstem Maße. Oder auch hanz einfach gesagt Gääääääääääähn.

AIDA hat über 1 Million Facebook Fans und natürlich auch viele die liken, teilen und kommentieren... Oftmals ein paar Hundert likes, mindestens 2 stellige, oft auch 3 stellige Kommentare und doch wäre bei über 1 Million Fans mehr drin.

Was dem Social Media Auftritt von AIDA fehlt sind authentische Bilder und Videos. So ein Einlauf wie heute früh in Warnemünde wäre perfekt - einfach das Smartphone drauf halten und am besten live streamen über Facebook und wenn das nicht möglich ist, reicht es auch das Video nach der Aufnahme zu posten. Ich habe mit Ostsee Schnack eine Facebook Seite mit über 900 Fans - nichts im Vergleich zu AIDA - und trotzdem werden die Videos manchmal bis zu 20 mal geteilt, einige sogar bis zu 50 mal. Da könnt Ihr Euch vorstellen was bei einer Facebook Seite mit über 1 Million Fans möglich wäre.

 

Warum praktiziert AIDA solch ein Facebook Social Media Marketing?

Die Antwort scheint schnell gefunden: Man will absolut professionell rüber kommen! Deswegen wird auch gesiezt. Es werden nur hochprofessionelle Videos und Fotos erstellt und gepostet, man will sich absolut keine Blöße geben nicht das perfekteste Schifffahrtsunternehmen zu sein dass es gibt. Doch damit wirkt man auch steril, steif...

AIDA News im Livestream

Jetzt live von der offiziellen Pressekonferenz alle spannenden AIDA News zum neuen Programm hier im Livestream verfolgen:

Posted by AIDA on Donnerstag, 15. September 2016

Am Donnerstag fand eine groß angekündigte Pressekonferenz statt. Diese fand live auf Facebook statt, so wurde auch während der PK darüber gesprochen dass es Zeit wird für Live Streaming da das Interesse groß ist. Und dann gibt es natürlich einen hoch professionellen Live Stream mit mehreren Kameras und alles war schön vorab durchgeplant... Da spricht natürlich auch nichts gegen aber es darf auch mal ein wenig mehr sein, bzw. weniger. Halt wie vorhin schon beschrieben authentischer - Smartphone raus und den Einlauf oder Auslauf mal filmen.

 

AIDAs Social Media YouTube Marketing

aida auslauf video youtube

Auf YouTube haben die einfachsten Ein Drohnenrennen jedoch findet sich unter den Videos wieder oftmals ein paar hunderttausend Aufrufe. Die Filme im AIDA YouTube Kanal hingegen kommen meiste nur auf 1 bis 3.000 Aufrufe. Absolut nichts für so einen Milliardenkonzern und dass es besser geht sieht man ja an den ganzen"unprofessionellen" Videos. Ein Drohnenrennen jedoch findet sich unter den Videos wieder welches bereits über 300.000 Aufrufe hat - und das ist wirklich genial. Sowas darf dann auch mal hochprofessionell sein und funktioniert trotzdem :-)

Cristoph Burseg ist YouTube Profi und hatte letztes Jahr auf der OMK 2015 selbst von den verwackelten AIDA Videos gesprochen und wie erfolgreich die doch sind und ein Spruch war sehr genial "Mann muss keine Scheiß Videos erstellen um erfolgreich zu sein". Dieser Satz kam nach einer Frage aus dem Publikum ob man jetzt immer verwackelte Handyvideos produzieren soll.

Und so könnte auch AIDA viel erfolgreicher sein aber wer nicht will...

 

Schiffstester Matthias Morr und seine YouTube Videos

Wie man es besser machen könnte weiß nicht nur Christoph Burseg sondern auch Matthias Morr - er ist Schiffstester! Ja so ein richtiger Tester der auf den Schiffen unterwegs ist und darüber in seinen YouTube Videos berichtet. Und das macht er richtig genial!

Eigentlich bin ich selbst nicht so der Typ der sich solche Erklär/Vorstellungs/Rundgangsvideos anschaut, doch bei meiner AIDA Recherche bin ich auf ein Video vom besagten Matthias Morr gestoßen - einem Live Rundgang auf der AIDAprima, Dauer 1:45 Stunde lang. Ich wollte mal kurz rein schauen und bloß mal ein paar Szenen durchschalten - doch ganz schnell hat mich das Video in seinen Bann gezogen und ich sah mir tatsächlich das komplette Video an. Matthias führt extrem interessant durch das AIDA Schiff, ohne irgendwelchen Leerlauf und man merkt vor allem dass er weiß worüber er spricht..

Danach schaute ich mir noch einige weitere seiner Youtube Videos an und die Restlichen folgen ganz sicher auch noch. Und Schiffstester Matthias Morr hat schon viele dazu gebracht Urlaub auf einem Schiff zu verbringen, siehe diesen Facebook Beitrag ind seine Kommentare.

Worauf ich eigentlich hinaus will: Seine Videos sind authentisch. Nichts ist gestellt und daher nimmt man ihm das auch alles ab was sagt - alles sehr glaubhaft!

 

AIDA und Kundenmeinungen

Bei der letzten Pressekonferenz von AIDA wurde gesagt dass man den Gästen zuhöre was sie wollen - dabei wurde ein Video eingespielt (ab Minute 18:07) - hochprofessionell erstellt natürlich - welches einmal die normale Familie mit 2 Kindern zeigt, ein älteres Ehepaar und auch ein Sportlerpaar. Es wird also gezeigt dass AIDA Kreuzfahrten für jede Zielgruppe perfekt sind. Dabei erzählt dann jeder was er bei seiner AIDA Reise am besten fand... Ihr könnt Euch wahrscheinlich schon selbst denken wie dieses Video auf Euch wirken würde oder? Gestellt, unecht... kein Hauch von Authentizität...

Es kann ja gut sein dass AIDA seinen Kunden zuhört, wahrscheinlich durch Umfragen und ähnliches aber dass dies nun reelle Meinungen der Personen sind dir wir dort gesehen haben, glaubt natürlich eh keiner. Na gut, es war eine Pressekonferenz und ein Video (hab ich schon hochprofessionell gesagt) welches nur allgemein Kundenmeinungen wiederspiegeln sollte, dass muss dann auch nicht megauthentsich sein (obwohl... ;-) ). Vielleicht hätte man mal Matthias Morr engagieren soll der über das Schiff läuft und echte Gästemeinungen einfängt - das wäre mega authentisch!

 

Die AIDA Facebook Interaktionsrate

aida facebook interaktionsrateNun gut, so ist jedes Unternehmen anders und jedes macht andere Social Media Arbeit. AIDA hat ja über 1 Million Facebook Fans also machen sie auch etwas richtig. Die Interaktionsrate lag, stand 27.09.2016, bei 2,26 %. Das ist wahrscheinlich Standard bzw. sogar besser als bei ganz vielen anderen Seiten ABER hier wäre noch deutlich mehr zu holen.

Komme ich nochmal auf den Anfang meines Beitrages zurück: Hätte AIDA diesen Einlauf aus Schiffssicht gefilmt und gepostet, wären sie sicherlich auf 20 % Interaktionsrate gekommen! Und das organisch! Mit ein paar Euro Bewerbung wäre sicherlich noch viel mehr drin gewesen. Bei über einer Million Facebook Fans und über 20 % Interaktionsrate kann man sich vorstellen was möglich wäre...

 

AIDA Social Media Marketing Updates

Ich bin jetzt überwiegend auf den Facebook und YouTube Kanal eingegangen - ich werde diesen Bericht in unregelmäßigen Abständen mal wieder aktualisieren, schauen was sich Neues getan hat und auch die anderen Social Media Kanäle von AIDA mal etwas mehr begutachten.

Ich freue mich zudem  natürlich auf Eure Meinungen :-)

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren