Buschi TV geht andere Wege und weckt Hoffnungen


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Frank Buschmann geht mit Buschi TV andere... eigene Wege und könnte damit das Fernsehen revolutionieren... oder auch nicht...

Buschi TV ab 12. August auf Sendung

Das Frank Buschmann, auch genannt Buschi, anders ist als manch andere Moderatoren ist ja unlängst bekannt. Da sind noch richtige Emotionen spürbar, Feuer und Leidenschaft für das was er macht und ganz sicher genau deswegen geht er nun einen anderen, einen gänzlich neuen Weg in der Sportmoderation - er macht sich einfach seinen eigenen Kanal - Buschi TV.Buschi TV Kommentar

Nicht ganz ernst gemeint der Kommentar ;-) Siehe auch im nachfolgenden Video etwas weiter unten, da ist der Ausschnitt nochmal im Video zu sehen :-) Bildquelle:http://www.ioff.de/showpost.php?s=e73dc9a29a3aac80623c58737c3459d8&p=39272016&postcount=10

 

Was läuft auf Buschi TV?

Ganz einfach Frank Buschmann pur! Das bedeutet alle möglichen Sportarten - und das ohne Zwang von irgendwelchen Sendern bestimmte Quoten einfahren zu müssen... klar, ein paar Zuschauer brauch Buschi TV schon, aber hier sind Quoten nicht alles und wenn es mal nicht so perfekt läuft wie gewünscht, wird Frank Buschmann ganz bestimmt nicht eine Sportart aus seinem Programm nehmen.

 

Buschi TV übernimmt die Aufgaben des öffentlich-rechtlichen

Frank Buschmann übernimmt also die Aufgaben die eigentlich die Aufgaben von ARD, ZDF und dem ganzen Rest sind - nicht auf die Quoten zu schauen und Programm für die Allgemeinheit auszustrahlen. Dafür bekommen die ÖR schließlich die ganzen Einnahmen die über die liebe GEZ eingetrieben werden aber nein, statt dessen wird versucht mit den großen privaten mitzuhalten und nur auf die Quoten zu achten. So wie beim Tennis  (Sabine Lisicki und das Tennis Wimbledon Finale), da wird erst versucht sich das Finalspiel zu kaufen als eine Deutsche im Finale steht...

 

Hier ein Beitrag von Buschi zum Jubiläum des Sportsudiums:

Gratulation zum 50. an das aktuelle Sportstudio!
Ich bin mit diesem Klassiker der Sportberichterstattung groß geworden. Moderatoren wie Valerien, Kürten und Jauch haben mich fasziniert. Früher war die Freiheit da, unerwartete Dinge zu tun, überraschende Gäste aus dem gesamten Spektrum des Sports einzuladen. Ich fand das immer extrem reizvoll und spannend. Irgendwann waren dann die Fragen an einen Superstar wie Dirk Nowitzki nur noch, wie groß seine Schuhe seien und wie er denn ein Bett finde. Damit ist das Dilemma beschrieben. Der Sport abseits des Fußballs spielt schon lange keine wirkliche Rolle mehr. Das finde ich schade und falsch. Oder man nennt es das aktuelle Fußballstudio und sendet es auf Sky am Samstag Abend.... Ich weiß um Quotendruck und Fußballbegeisterung. Aber ich bin sportbekloppt und will nicht glauben, dass Samstags um 22.00 Uhr !!!!!! im ZDF eine moderne, interessante und breitgefächerte Sportberichterstattung nicht möglich sein soll. Vielleicht braucht es einfach Mut und Geduld auf dem Lerchenberg. Diese Sendung hat so viel Potential, dieser Sender so viele Möglichkeiten. Traut Euch!

RICHTIG 100 % Zustimmung! ich selbst bin leidenschaftlicher Baseball Fan und interessiere mich auch sonst für alle möglichen Sportarten, nicht umsonst freu ich mich mehr auf Olympia alle 4 Jahre als auf die Fußball EM oder WM. Da kann man endlich mal auch im Fernsehen fast alle möglichen Sportarten sehen. Auch Sky Sport News HD ist ein Sender der sich sehen lassen kann - zwar wird auch dort meiner Meinung nach noch zu viel über Fußball gesprochen aber es wird auch anderer Sport aus der ganzen Welt aufgegriffen.

Dass ein TV Sender keine ganzen Spiele von Randsportarten aus Deutschland senden kann ist klar, das wäre natürlich zu schön um wahr zu sein aber so wie Frank Buschmann schreibt, sollte doch Samstag abends um 22 Uhr oder auch früher eine "breitgefächerte Sportberichterstattung" möglich sein. Es gibt mehr als genügend Sportbegeisterte da draußen die Randsportarten betreiben und lieben - Faustball zählt 40.000 Mitglieder zum Beispiel, Baseball 26.000 und zu den Mitgliedern kann man noch viele viele Fans und Unterstützer zählen. Und diese beiden Sportarten sind natürlich nur 2 von ca. 500 verschiedenen die es insgesamt gibt.

 

Frank Buschmann das Social Media Monster

mmpg.de hat Buschi bereits richtig bezeichnet als Social Media Monster. Mit einer Fananzahl von knapp 103.000 am 10. Juli (heute sind es bereits 111.000) hat er ganz klar seine Sportmoderatorenkonkurrenz geschlagen. Warum ist ganz einfach, denn er schreibt frei heraus was er denkt und dass zu jedem Sport und vor allem ohne Rücksicht auf eventuellen Fan Verlust. Man kann es nicht jedem recht machen und jeder Fan sieht bestimmte Dinge anders und so kann man auch manchmal Zorn auf sich ziehen. Aber dann ist es eben so, dann sollen diejenigen halt seine Seite wieder disliken und genau so sagt er es auch heraus.

 

Die Idee zu Buschi TV

hat Frank Buschmann wahrscheinlich schon lange im Kopf. So etwas haben ganz sicher viele im Kopf die mit Randsportarten zu tun haben und im Medienbereich arbeiten. Meine Idee war es immer eine Zeitung Baseball und weitere Randsportarten heraus zu bringen. Auch hier sollte das potential da sein, nur muss sich einfach mal ein Verlag trauen und dies mit einem richtigen Konzept und auch wirklich sportverrückten in Angriff nehmen, dann kann daraus was werden.

 

Bucaneros TV und Baseball Deutschland TV

Ähnlich wie Buschi TV, gibt es bereits seit knapp 3 Jahren Bucaneros TV. Mecklenburg-Vorpommern war das einzige Bundesland ohne Baseball Mannschaften, doch seit 2009 hat sich dies grundlegend geändert. 2 Mannschaften haben sich in Rostock gegründet und nach weiteren Mannschaften in MV ausschau gehalten und dann mit aufgebaut, so gibt es seit 2011 sogar die erste eigene Mecklenburg Vorpommern Baseball Liga.

Deutschlandweite Anerkennung hat in der Zeit auch Bucaneros TV gefunden. Hier hat der Pressewart Steffen Baxalary eine monatliche Sendung über die Rostock Bucaneros gemacht. Selbst gefilmt, moderiert und geschnitten. Selbst deutsche Baseballer die in Amerika spielen, wie Kai Gronauer, kannten die Sendung.

Noch eine Nummer professioneller war Baseball Deutschland mit seinen regelmäßigen Sendungen vor allem über die deutsche Baseball Bundesliga

 

Bei beidem stecken einfach Sportverrückte hinter wie es auch ein Frank Buschmann ist. Der große Pluspunkt für Buschi und sein Baby Buschi TV ist sein Bekanntheitsgrad. Er ist einer der bekanntesten Sportmoderatoren Deutschlands und er hat mit seinem Projekt eine riesen Chance. Daher hoffe ich darauf dass Buschi TV ein großer Erfolg wird und vielleicht auch mal ein Fernsehsender sich davon eine Scheibe abschneidet...

 

Frank Buschmann wäre auch der beste Social Media Manager ;-)

Buschi geht nicht nur im Sport mit Buschi TV andere Wege als andere, sondern auch in der Social Media Welt. Medium.com hat gerade erst darüber berichtet dass Deutschland eine Social Media Wüste ist und die haben ja sowas von Recht. Bilder von Kindern oder Chefs und Mitarbeitern die die Leute auffordern das Bild eine Milliarde mal zu liken um dann irgendetwas besonderes zu machen - EINFACH NUR NOCH NERVIG! Das allerschlimmste Like Aufforderungs Bild war vor ein paar Monaten, wo der Chef für einen Tag seiner Mitarbeiterin sein Auto geben würde und er mit der bahn zur Arbeit fährt, für keine Ahnung 100.000 likes oder so. WAHNSINN! Was für eine super Social Media Idee. Macht Euch ruhig mal weiter zum Affen. Medium.com hat auch über den sixt Social Media Auftritt berichtet, wo am 27.07. auch so ein liked dieses Bild Versuch gestartet wurde. Das Interessante daran ist dass ich mich dort für genau die Stelle als Social Media Manager vor einem Jahr beworben hatte und zwar mit einer etwas anderen, lockereren Bewerbung um gleich zu zeigen wie ich die Sache angehen würde - die absage kam prompt... Gottseidank kann ich da nur sagen. Wenn man auf den Social Media Plattformen mal etwas anders auftreten will, muss man es mit seiner eigenen Seite machen. Sobald es einen Chef gibt der darüber steht, gibt es immer Probleme man darf das nicht schreiben und das nicht und so sowieso nicht...

Auch ich wünsche mir hier einfach mehr Mut.

 

Aber zurück zu Buschi TV

Ich schweife ab, denn es ging hier eigentlich um Frank Buschmanns neuestes Projekt. Hier kommt Ihr zu seinem Youtube Kanal mit bereits jetzt 17.500 Abonnenten und viele viele gucken dass ja auch so ohne den Kanal abonniert zu haben. Ich drücke Ihm jedenfalls die Daumen und hoffe auf einen großen Erfolg :-) Montag geht's los!!!

 Was sagt Ihr zu Buschi TV? Eure Meinungen sind gefragt. Einfach hier drunter kommentieren. 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren